gamescom 2011: Red Bull X2010 Prototype auf dem n!faculty-Stand

Köln, 16. August 2011 – Auf dem gamescom Stand von n!faculty, Deutschlands größtem Verein für Computer- und Videospiele, werden in diesem Jahr sowohl Gamer- als auch Motorsport-Herzen höher schlagen. Mit dem Red Bull X2010 Prototype in Originalgröße bietet der Stand (Halle 8, A051 B050) des in Köln ansässigen Vereins eines der Messehighlights.

Der Red Bull X2010 stellt sich die Frage: Wie würde der schnellste Rennwagen der Welt aussehen, wenn seine Entwicklung nicht durch Reglements eingeschränkt würde?

Neben der Möglichkeit sich den bis zu 450 km/h schnellen Rennboliden im 1:1 Maßstab anzusehen, können die Besucher vor Ort in das virtuelle Cockpit steigen und den von Red Bull und Sony Computer Entertainment entwickelten Rennwagen auf bekannten Grand Prix Strecken testen. Als Software dient die Rennspiel-Simulation Gran Turismo 5.

Auch an Fahrgefühl soll es nicht fehlen: Mit der Red Bull Gaming Unit, ausgestattet mit Lenkrad und Pedal, ist ein einzigartiges Rennfeeling garantiert. Dieses durfte als einer der ersten Testpiloten auch Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel testen. Auf dem Suzuka Circuit unterbot er den derzeitigen Streckenrekord um ganze 20 Sekunden. „Es war überraschend, wie schnell das Auto ist“, resümierte der gebürtige Heppenheimer seine ersten Fahrversuche mit dem Red Bull X2010 Prototype.

Um dem derzeit Führenden der Formel 1 in diesem Punkt nicht nachstehen zu müssen, können die Besucher der Video- und Computerspiele Messe vom 17. bis 21. August auf dem n!faculty-Stand ebenfalls auf Rekordjagd gehen.

Alle Informationen rund um den n!faculty Stand finden Sie auf www.faculty.de.

****Über n!faculty e.V.****
n!faculty ist ein eSport Club. Der Begriff eSport setzt sich aus den Begriffen „electronic“ und „Sport“ zusammen und bezeichnet das wettbewerbsmäßige Spielen von Computer- oder Videospielen. n!faculty vereinigt mehrere hundert Computer- und Videospieler, darunter vielfache deutsche Meister und Weltmeister. Der Verein engagiert sich seit mehreren Jahren beim Einsatz der mit Computer- und Videospielen sowie dem eSport verbundenen positiven Potentiale für aktive Jugendarbeit und die Vermittlung praktischer Medienkompetenz. Seit August 2008 betreibt n!faculty in Köln das weltweit erste eSport-Vereinsheim. Mehr Informationen über n!faculty finden Sie unter http://faculty.de/download/81222_Steckbrief_n!faculty.pdf

****Kontakt****
n!faculty e.V.
Wiener Platz 2a
51065 Köln
Vereinsregister Nr. VR 15478
Amtsgericht Köln
Mobil: 0176 22054585
Gamescom, Halle 8, Stand A051 B050
E-Mail: benedikt.schatto@faculty.de

______________________________________________________

Autor: Christian Kresse
Publikationssdatum:
16.08.2011
Publikationsort:
Diverse Presseportale und Presseverteiler des n!faculty e.V.

Artikel kommentieren

*